Hintergrund

„Höflich ohne Hände“ ist eine Kampagne der Messer Group GmbH mit dem Ziel, bei der Begrüßung auf das übliche Händeschütteln zu verzichten. Der Verzicht auf den Händedruck ist eine einfache, aber wirksame Möglichkeit, die Ansteckungsgefahr durch die so genannte Schweinegrippe zu verringern. „Viren können sich leicht über das Händeschütteln übertragen,“ warnt das Pandemie-Team des Unternehmens.

Farblegende:
gelb = Verdachts-Fälle; gelb-orange = Verdachts-Fälle und bestätigte Infektionen; orange = bestätigte Infektionen; gelb-rot = Verdachts-Fälle und Todesfälle; rot = Todesfälle; orange-rot = bestätigte Infektionen und Todesfälle

Quelle: flutracker.com; Stand 2009

karte